Himbeer schießt Absterben - Symptome, Sprühen, Kampf

Das Absterben von Himbeersprossen ist eine der gefährlichsten Krankheiten, von denen Himbeersträucher betroffen sind. Um diese Krankheit zu überwinden, müssen sowohl geeignete agrotechnische Maßnahmen ergriffen werden, um übermäßige Feuchtigkeit und Verdickung von Sträuchern zu verhindern, als auch mit Fungiziden besprüht werden. Erfahren Sie , wie Sie die Symptome des Absterbens von Himbeersprossen erkennen , wie Sie das Absterben von Himbeersprossen bekämpfen und mehr über das bewährte ökologische Sprühen für das Absterben von Himbeersprossen erfahren , dank dessen Sie den Einsatz von Chemikalien im Garten vermeiden können!

Himbeere schießt Absterben

Himbeere schießt Absterben

Himbeer schießt Absterben - Symptome

Das Absterben von Himbeersprossen ist eine Pilzkrankheit, die hauptsächlich kommerzielle Himbeerplantagen befällt, da diese oft zu dicht sind, was die Entwicklung der Krankheit begünstigt. Der Kampf gegen das Absterben von Trieben kann jedoch auch eine echte Herausforderung in Kleingärten oder Hausgärten sein. Die Krankheit wird hauptsächlich durch den Pilz Didymella applanata verursacht, aber auch Botrytis cinerea (besser bekannt als Ursache für Grauschimmel), Leptosphaeria coniothyrium und Phytophthora citricola sind nicht ohne Fehler .

Die ersten Symptome des Absterbens von Himbeersprossen treten normalerweise in der Zeit von Mitte Mai bis Ende Juni auf. Während dieser Zeit sind bei den diesjährigen jungen Trieben purpurbraune Flecken um die Knospen und an der Basis der Blattstiele zu beobachten . Die Flecken entwickeln sich erheblich und erzeugen am Ende der Vegetationsperiode lange Streifen , die einen großen Teil der Triebe bedecken . Während der Verholzung der Stängel werden die Flecken dunkelgrau und mit dunklen Flecken bedeckt, die die Pilzsporulation darstellen. In den folgenden Jahren kann die Rinde innerhalb der Flecken reißen und sich ablösen .

Himbeere schießt Absterben

Charakteristische Flecken und das Schälen der Rinde sind typische Symptome des Absterbens von Himbeersprossen

Foto zur Verfügung gestellt von Herrn Adam, unserem Leser. Danke dir!

Die Symptome dieser Himbeerkrankheit sind auch auf den Blättern als braune Flecken entlang des Hauptnervs zu sehen.

Infolge des Befalls mit Himbeertrieben mit dem Absterben sinkt der Ertrag erheblich, die Büsche werden weniger frostbeständig und ihre Triebe sterben allmählich ab.

Himbeere schießt Absterben

Himbeere schießt Absterben

Foto zur Verfügung gestellt von Herrn Adam, unserem Leser. Danke dir!

Himbeere schießt Absterben

Himbeere schießt Absterben

Foto zur Verfügung gestellt von Herrn Adam, unserem Leser. Danke dir!

Himbeer schießt Absterben - Kampf

Die Entwicklung des Absterbens von Himbeersprossen wird durch übermäßige Bodenfeuchtigkeit und übermäßige Verdickung der Büsche begünstigt . Um der Entwicklung der Krankheit entgegenzuwirken, sollten Sie vermeiden, Büsche zu dicht zu pflanzen , Himbeeren regelmäßig beschneiden, um unnötige Triebe zu entfernen, die den Busch übermäßig verdicken, und regelmäßig Pflanzen pflegen und infizierte Triebe kontinuierlich entfernen (vorzugsweise infizierte Pflanzenteile sofort schneiden und verbrennen). Unkräuter sollten auch kontinuierlich entfernt werden, da der Unkrautbefall im Boden unter Himbeeren ein für die Entwicklung von Pilzkrankheiten günstiges Mikroklima schafft. Es ist auch ratsam, den Boden unter den Büschen zu mulchen.

Wissenswert!

Das Absterben von Himbeersprossen wird durch den Stielmückenschädling begünstigt . Es legt Eier in Risse und Wunden auf junge Himbeersprossen. Brutmückenlarven ernähren sich unter der Haut der Triebe und erleichtern so das Eindringen des Pilzes in das Innere . An der Infektionsstelle werden die Triebe braun, spröde, die Wasserleitung zur Oberseite des Triebs hört auf und die Triebe sterben im zeitigen Frühjahr ab. Der Pilz selbst schädigt ohne Beteiligung der Mücke nur die kortikale Krume des Sprosses, ohne in das Holz einzudringen. Das Sprühen gegen diesen Schädling erfolgt während des Fluges der Fliegen, normalerweise wenn junge Himbeersprossen eine Höhe von 20-30 cm erreichen. Wir sprühen hauptsächlich die unteren Teile der Triebe. Das Insektizid Mospilan 20 SP wird bei Amateurkulturen hilfreich sein.

Himbeer schießt Absterben - Sprühen

Leider reicht es nicht aus, infizierte Triebe zu entfernen, und es ist auch notwendig, gegen Himbeertriebe zu sprühen .

Die ersten Himbeeren werden im Frühjahr gesprüht, normalerweise wenn die jungen Himbeersprossen eine Höhe von 10 bis 20 cm erreichen, und die nächsten alle 7 bis 10 Tage bis zur Ernte, mit einer Nachfrist für einzelne Wirkstoffe. Abwechselnd werden Fungizide mit unterschiedlichen Wirkmechanismen eingesetzt. Dies können Vorbereitungen sein wie: Mythos 300 SC, Rovlar Auaflo 500 SC, Signum 33 WG, Schalter 62,5 WG.

Wenn wir die Verwendung chemischer Präparate vermeiden möchten, lohnt es sich , Polyversym WP zu verwenden, ein biologisches Mittel , das im Kampf gegen das Absterben von Himbeersprossen sehr wirksam ist . Dieses ökologische Präparat enthält einen nützlichen Pilz, der pathogene Pilze parasitiert. Bei Himbeeren begrenzt es die Entwicklung von Triebsterben und Grauschimmel und bekämpft daher zwei Probleme gleichzeitig!

Bei herbstlichen Himbeeren wird das Polyversum WP gegen das Absterben der Triebe gesprüht, wenn die jungen Himbeersprossen eine Höhe von 15 bis 20 cm erreichen. Die Behandlung kann nach 14 Tagen wiederholt werden.

Bei sommerlichen Himbeeren erfolgt das erste Sprühen im Frühjahr unmittelbar nach Beginn der Vegetation und das nächste Sprühen nach der Obsternte, um die neuen einjährigen Triebe zu schützen.

2 g Polyversum WP reichen aus, um 100 m² Himbeerbetten zu besprühen.

Polyversum WP auf Himbeer-Shoot-Dieback