Koreanische Tannenschädlinge. Miliz und Spinnmilbe auf Tanne

Koreanische Tannenschädlinge verursachen Vergilbung und Tropfen der Nadeln, wodurch die Tanne unansehnlich aussieht und ihren dekorativen Wert verliert. Meistens erscheint eine Ocker- oder Spinnmilbe auf der Tanne . Wie erkennt man diese koreanischen Tannenschädlinge und was tun, wenn wir sie bemerken? Sehen Sie, welche Vorbereitungen zur Bekämpfung von Schädlingen der koreanischen Tanne verwendet werden müssen und wie diese Schädlinge in Zukunft verhindert werden können!

Koreanische Tannenschädlinge

Die Auswirkungen der Fütterung koreanischer Tannenschädlinge

Die häufigsten Schädlinge der koreanischen Tanne sind Tannenbiss und Kiefernspinnmilbe. Diese Schädlinge ernähren sich von der Tanne, wodurch die Nadeln gelb werden und fallen . Im Kampf gegen sie ist es sehr wichtig, im Frühjahr eine prophylaktische Besprühung mit Ölpräparaten Promanal 60 EC oder Emulpar 940 EC durchzuführen. Diese Maßnahmen decken die Überwinterungsstadien der Schädlinge mit einer Beschichtung ab, die Insekten das Atmen erschwert. Infolgedessen sterben koreanische Tannenschädlinge ab .

Tannen Distel

Tannen-Distel ist eine Blattlaus , die sich an der Unterseite der Nadeln verschiedener Tannenarten ernährt, einschließlich koreanischem Jod. Diese Blattlaus saugt den Inhalt der Pflanzenzellen an, und infolgedessen erscheinen weit verbreitete gelbe Flecken auf den Nadeln. Mit der Zeit fallen Tannennadeln ab, Triebe werden braun und sterben ab .

Die Larven der Blattläuse überwintern an der Unterseite der Nadeln, in zwei Reihen angeordnet. Im Mai beginnen sie mit der Nahrungssuche und nehmen ihre Aktivitäten wieder auf. Sie legen Eier, aus denen die Larven zwei Wochen später schlüpfen. Im Juli hören sie auf zu fressen und lassen sich zur Vorbereitung auf die Überwinterung auf der Unterseite der Blätter nieder. Die verbleibenden Larven verwandeln sich in geflügelte Formen und fliegen zu anderen Tannenexemplaren über. Aphizide wie Decis Ogród 015 EW können während der Vegetationsperiode zur Bekämpfung der Tannenbastion eingesetzt werden . Denken Sie daran, das oben erwähnte vorbeugende Besprühen mit Ölmitteln im Frühjahr des folgenden Jahres durchzuführen.

Kiefernspinnmilbe auf Tanne

Ein weiterer gefährlicher Schädling der koreanischen Tanne ist die Kiefernspinnmilbe . Die Bekämpfung ist schwierig, aber geeignete vorbeugende Maßnahmen schützen die Pflanze vor Schädlingsbefall. Die Spinnmilbeneier überwintern in der Rinde koreanischer Tannensprosse, und Ende April schlüpfen Larven aus ihnen, die die Nadeln erreichen und sie bis zum Erwachsenenalter füttern. Im Sommer beobachten wir ein Spinnennetz auf koreanischer Tanne, das Kennzeichen der Spinnmilbe und gleichzeitig eine Schutzbarriere, durch die Pflanzenschutzmittel kaum gelangen können.

Spinnmilbe

Kiefernspinnmilbe auf Fichte. Bei Tannen sieht es ähnlich aus

Wie bei Ginster ist es wichtig, koreanische Tannenschädlinge im Frühjahr mit Ölpräparaten zu besprühen . Diese Vorbereitungen werden überwinternde Spinnmilbeneier zerstören und unsere koreanische Tanne vor einer Schädlingsinvasion im Sommer schützen.

Wenn wir jedoch im zeitigen Frühjahr nicht gesprüht haben, lohnt es sich, sich Ihre koreanische Tanne im Mai genauer anzusehen. Sie sollten nach einem weißen Blatt Papier greifen und einen Schnelltest durchführen, bei dem die Zweige der Pflanze über dem Blatt geschüttelt und alle darauf fallenden Schädlinge beobachtet werden. Wenn wir kleine Insekten sehen, bedeutet dies, dass unsere Tanne von einer Spinnmilbe gefüttert wird und wir sie mit Karate Zeon 050 SC oder Ortus 05 SC besprühen sollten.

Die im Artikel genannten Mittel zur Schädlingsbekämpfung an Tannen können in unserem E-Shop bestellt werden. Wir garantieren hohe Qualität der Zubereitungen, attraktive Preise und schnellen Versand. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um das Angebot anzuzeigen.

MSc. Joanna Białowąs